Sport nach Krebs

Nach einer Krebserkrankung können Sport und Bewegung zu einer verbesserten körperlichen und mentalen Verfassung beitragen. Sie stärken die allgemeine Gesundheit, vermitteln den Patienten wieder Gefühl und Zutrauen für den eigenen Körper. Mäßiger Ausdauersport verbessert die Aktivität des Abwehrsystems. Das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit werden positiv beeinflusst. Zudem kann ein Gedankenaustausch mit Gleichgesinnten bei der Krankheitsbewältigung helfen.

 

Ansprechpartnerin: Veronika Haberer, Tel: 0721 700730, Email: bernd-haberer@t-online.de

Trainingszeiten

Montag 09.30 - 10.30 Veronika Haberer SG Siemens Halle 2